Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Digitalisierung von Sammlungsgut (v.a. Plakaten) mit einem Auflicht-Scanner
  • Vorbereitung von Archivalien für die Digitalisierung und Nachbearbeitung der Digitalisate
  • formale Erschließung von Plakaten und Digitalisaten mittels der Archivdatenbank
  • Ordnung von Archivgut und Transport innerhalb des Dienstgebäudes
  • Organisation des Transports von Sammlungsgut zwischen dem Archiv und den Räumen eines mit Digitalisierungsaufgaben beauftragten Dienstleisters
Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:
  • höherer Schulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung in relevantem Fach
  • Sicherheit im Umgang mit Datenbankanwendungen; wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Archiv- oder Bibliotheks-Software
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (auch Fraktur)
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Planungskompetenz
  • körperliche Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Genauigkeit, Teamfähigkeit